Leser-Reporter

Hast Du etwas Spannendes beobachtet?

Sende uns ein Bild oder Video! Bild hochladen

Anzeige

Kolumne

portrat-richard-estermann

Moderne Hypnosetechnik

Die Hypnose hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren, obwohl sie fast so alt ist, wie die Menschheit. Leider sind aber immer noch falsche Vorstellungen über sie im Umlauf. Hypnose ist eine seriöse Methode und hat mit „Magie“ o.ä. gar... weiterlesen 

Wasinohawellesäge

capol-bewerbung

Nächtliche Pizza

Eventuell haben Sie schon bemerkt, dass Kochen nicht gerade eine Leidenschaft von mir ist. Ich habe es bereits einige Male in Kolumnen erwähnt. Es ist sogar so, dass «Hey, lass uns zusammen kochen!», für mich etwa ähnlich attraktiv klingt, wie,... weiterlesen 

Standpunkt

Fabian Reinhard

Einschränkung für gute Idee

Mietvelos sind eine gute Sache. In Luzern erfreuen sie sich genauso wie in anderen Städten steigernder Beliebtheit. Klar, dass dieser Boom zusätzliche Anbieter aus entfernteren Teilen der Welt auf den Plan ruft, wie... weiterlesen 

Anzeige

Kommentar

Teilnahme an Cannabis-Studie

Gaststandpunkt

Der Cannabis-Offensive entgegentreten!

«Legaler Hanf boomt», «Kiffer können AHV retten», «CBD statt THC», «Gold schürfen und Hasch verkaufen», «Bereit für die Legalisierung» – diese und weitere Zeitungsartikel sind Teil einer regelrechten Herbstoffensive der... weiterlesen 

Ratgeber

Nachbar droht mir mit physischer Gewalt

Lieber Ratgeber Wir, meine Frau, 67 und ich, 68, sind in eine Alterssiedlung umgezogen. Meine Frau ist gehbehindert und die neue Wohnung verfügt über rollstuhlgängige Anlagen. Dort gibt es einen Nachbarn, ca. 50, der uns Furcht bereitet. Er..  weiterlesen

Dicke Post an...

Lieber FC-Sion-Präsident Christian Constantin

Kennen Sie den Fussballer-Aphorismus: «Nenne mir einen kultivierten Verlierer auf dem Platz, und ich zeige dir einen totalen Versager!» Das könnte glatt von Ihnen stammen, Herr Constantin und ist noch nicht mal eine Kränkung. Gibt es doch wohl... weiterlesen 

Doktor Eros

Lieber Doktor Eros Über mein Problem wage ich mit keinem zu reden, es ist einfach nur noch peinlich. Nenne bloss keinen Namen, das wäre eine Katastrophe. Nun zur Sache respektive zum Geschehen: Vor knapp zwei Wochen war ich, 22, mit einer..  weiterlesen

Anzeige

ajax-loader

Lade Fotos..